Suche
  • Pamela Gugerli

Alleine war gestern - Firmenpartnerschaften haben Zukunft


Immer mehr kleine Unternehmen entscheiden sich dazu mit anderen, branchenverwandten Firmen Partnerschaften einzugehen. Diese Entwicklung ist seit mehreren Jahren zu beobachten und scheint nicht nur ein kurzfristiger Trend zu sein, sondern langfristig Bestand zu haben. Aber was ist nun der Vorteil, seine Dienstleistungen über eine andere Firma anzubieten? Verliere ich dabei nicht meine Eigenständigkeit?

Seit August 2015 ist die Wortkantine Partner der MedienKlinik und schon jetzt kann ich sagen, dass diese Art der Zusammenarbeit ein Gewinn für alle Beteiligten ist. Während ich vorher alleine im stillen Kämmerchen gearbeitet habe, geniesse ich jetzt den regen Austausch zwischen den Partnern, ohne das meine eigene Marke an Wert verliert. Jeder einzelne im Team hat ein Spezialgebiet, welches er abdeckt und doch ist er nicht mehr alleine. Zusammenarbeits-Modelle wie diese schaffen Raum für viel Kreativität und Motivation.

Als Full-Service Agentur bietet die MedienKlinik dem Kunden ein breites Band an Dienstleistungen aus einer Hand an. Rund um Grafik, Bild, Film, Text und Wort - sei es online oder offline, sei es persönlich oder für die breite Masse, die MedienKlinik erzeugt Wirkung.

Ihre Wortkantinen-Leiterin

#Partner #Synergien

118 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was Sie über den Twitter Hashtag wissen müssen

Nur 24% aller Tweets auf Twitter enthalten Hashtags. Wissen Sie was dieses kleine Zeichen für Ihre Marke bewirken kann? Hashtags sind eine gute Möglichkeit, um sich mit Ihren Zielgruppen zu verbinden.

Social Media - Dabei sein ist nicht alles!

Ich bin jetzt auch auf XING, Twitter und LinkedIn. Sie auch? Diese Plattformen sind nur ein Bruchteil der Social Media-Landschaft, in der Sie als Firma oder Privatperson präsent sein können. Nur ein

Die Qual der Wahl für den richtigen Kanal

Social Media Marketing hat in der Marketing- und Kommunikationslandschaft inzwischen einen festen Platz eingenommen. Neukunden, die wir in der Wortkantine begrüssen dürfen, müssen wir nicht mehr davon